Mein Name ist Pia Banach und ich lebe mit meinen drei Labradoren in der Ruhrfestspielstadt Recklinghausen. Durch die sehr zentrale Lage zu Wäldern, Ackerflächen und Seen habe ich hier die besten Bedingungen für das Leben mit meinen Hunden. Meine Hunde, sowie die Welpen leben mit mir im Haus und haben ständig Zugang zu unserem Garten.

​Das Interesse zu der Rasse Labrador Retriever besteht schon seit dem            7. Lebensjahr, als unser erster Familienhund, der jagdlich ausgebildet wurde, eingezogen ist. Von da an entwickelte sich meine Leidenschaft zum Labrador immer mehr, so dass eine eigene Zucht zu einem ,,Lebenstraum“ wurde.

 

Nach einigen Jahren wollte ich meinen lang ersehnten Traum verwirklichen. Am 14.11.2016 zog meine Hündin Ella aus dem Kennel ,,A Sense of Pleasure“ ein. Sie ist ein absoluter Traumhund, so wie ich mir meine Hündin immer gewünscht habe.

Nachdem wir im Februar 2017 in Obernkirchen zusammen Showluft schnuppern konnten, folgten weitere erfolgreiche Ausstellungen im In- und Ausland.

 

Mit der Zeit entwickelte sich der Wunsch nach einer zweiten schwarzen Hündin. Anfang März 2018 ist  ,,Sun" aus dem niederländischen Kennel ,,Road of Princes“​ eingezogen. Auch Sun konnte schon erste Ausstellungsluft erfolgreich schnuppern. Sie ist bereits DRC Jugendchampion und konnte schon zweimal den Titel ,,Best Junior in Show" erlangen.

 

 

 

 

 

 

Als die benötigten Unterlagen für eine Zuchtzulassung vorlagen stand für mich der Entschluss fest, mit Ella meine Zucht zu beginnen.

 

Das Ziel meiner Zucht besteht aus folgenen drei Elementen:

        rassetypisches Wesen                 Gesundheit                      Aussehen

Im August 2019 war es dann soweit. Ella schenkte mir einen wunderbaren A-Wurf von 11 Welpen, aus dem ich ,,Lotta" (Balardor Aloha Kakou) behalten habe. Vom ersten Tag an war ich sofort in meinen kleinen ,,Eisbär" verliebt. Ihre erste Showluft hat Lotta bereits mit 5 Monaten erfolgreich schnuppern dürfen. Sie gewann die Babyklasse und wurde zum Schluss noch ,,Best Baby in Show".

​​Warum der Name ,,Balardor"?

Die Suche nach einem für mich geeigneten Zwingernamen gestaltete sich aus verschiedenen Gründen sehr schwierig.  Gewünscht war ein Name der meinen Bezug zu der Rasse Labrador beschreibt. Daher entschied ich mich nach langen Überlegungen zum Namen ,,Balardor".

Die beiden Buchstaben "Ba" sind die Anfangsbuchstaben meines Nachnamens ,,Banach", in abgewandelter Reihenfolge die Buchstaben der Hunderasse ,,Labrador" und zum anderen bedeuten die Endbuchstaben ,,d´or (französisch) = Goldstück" da die Labradore mein Leben bereichern.

Fortbildung: